Um die Therapie einfacher verfügbar zu machen liegt der Fokus auf einer Verkleinerung der Systeme und damit auf kompakten Ventillösungen mit sanften Schließfunktionen, die einen Schließstoß auf das System vermeiden. Auch geringe bis gar keine Wartungsanforderungen sowie eine zuverlässige, stabile Leistung über die gesamte Lebensdauer sind entscheidende Anforderungen.

Kompakte Steuer- und Isolationsventillösungen mit je nach Einsatz pneumatischem oder elektrischem Antrieb sind Maßgebend für das VAT Protonentherapie-Portfolio. Für Systeme mit größere Strahlenquellen ergänzen sich Sektionsventile, Schnellschließventile und Strahlstopper.

Um mehr darüber zu erfahren, wie eine VAT Vakuumventillösung Herausforderungen bei der Protonentherapie lösen kann, wählen Sie bitte aus den unten aufgeführten Produkten.