Der Standard für zuverlässigen Schutz bis zu 6 kW

Die Hauptanforderung an einen Beam-Stopper ist ein zuverlässig wirkender Stoppmechanismus. Der 79.0 Beam-Stopper mit Gehäuse bietet zuverlässigen Schutz vor Energiestrahlung in UHV- und XHV-Anwendungen. Die Strahlleistungsbelastung des Stoppmechanismus mit wassergekühlter Kupferplatte beträgt bis zu 6 kW bei Strahldurchmessern > 60 mm und bis zu 5 kW bei Durchmessern < 60 mm. Die spezifische Belastung beträgt max. 25 W/mm².

Um den UHV- und XHV-Anforderungen gerecht zu werden, verfügt der 79.0 über eine einteilige wassergekühlte Führung ohne Schweiß- oder Lötnaht zwischen der Wasserversorgung und dem Vakuum. Eine ungekühlte Version ist ebenfalls erhältlich.

Der 79.0 ist pneumatisch angetrieben. Die Standard-Ausheiztemperatur beträgt max. 250°C für das Gehäuse und max. 80°C für den Antrieb (optional max. 200°C). Die Haube ist metallisch gedichtet und die Durchführung ist durch einen geschweißten Metallbalg abgedichtet.

Bereits in allen führenden Energiestrahlanlagen unter verschiedenen Prozessbedingungen bewährt, hat sich der 79.0 Beam-Stopper zum Standard für Beam-Stopp-Anforderungen entwickelt.


Geschlossen
Offen

Der 79.0 Beam-Stopper ist in DN 63 – 160 mm (2½" - 6") erhältlich. Das Gehäusematerial ist aus rostfreiem Stahl. Der Standard-Flanschanschluss ist CF-F. Kundenspezifische Flansche sind eine Option, ebenso wie zusätzliche Anschlüsse für Grobevakuierung, Entlüftung oder für Messgeräte.

Der Standardzeitraum bis zum ersten Service beträgt 5 000 Zyklen. Bei Bedarf ist eine erweiterte Version mit 50 000 Zyklen erhältlich.


Hauptmerkmale des 79.0 UHV-Beam-Stopper

Merkmale:

  • UHV- und XHV-kompatibel
  • Einteilige Wasserkühlungsführung
  • Erweiterte wartungsfreie Option

Vorteile:

  • Bewährte Technik
  • Langer wartungsfreier Betrieb
  • Niedrige Betriebskosten
Technische Daten
Grössen   DN 63 (2½"), DN 100 (4"), DN 160 (6")
Antrieb Pneumatisch Doppeltwirkend
Gehäusewerkstoff   Nichtrostender Stahl
Durchführung   Balg
Standard Flansche   CF-F
Dichtheit Beam-Stopper-Gehäuse < 1 × 10-10 mbar ls-1
Druckbereich   UHV to 1 bar (abs)
Zyklen bis zur ersten Wartung   5000 (Option: 50 000)
Ausheiztemperatur Beam-Stopper-Gehäuse ≤ 250°C
  Antrieb ≤ 80°C (Option: 200°C)
Aufheiz- und Abkühlrate   ≤ 80 °C h-1
Werkstoff Beam-Stopper-Gehäuse AISI 304 (1.4301)
  Mechanik AISI 304 (1.4301)
  Balg AISI 316L (1.4404)
  Wassergekühlte Platte Kupfer
Dichtung Kopf Metall
EInbaulage   Beliebig
Druckluft, min. - max. Überdruck   4– 7 bar / 58 – 102 psi
Schliesszeit DN 63
DN 100
DN 160
1 s
2 s
3 s
Leistungsaufnahme Strahl Ø <60 mm
Strahl Ø > 60 mm
max. 5 kW
max. 6 kW
Spezifische Leistung   max. 25 W / mm2
Kühlwasser Menge
Temperatur
min. 15 l / min
< 15 °C

 

Produkt spezifizieren

Wählen Sie Produktdetails aus, um Ihre Anforderungen zu spezifizieren und damit ein Angebot oder CAD-Daten zum Download zu erhalten.

Maßgeschneiderte Lösung

Spezifizieren Sie Ihre individuelle Lösung.

Wenn Sie Ihre Spezifikation bereits vorliegen haben, laden Sie diese bitte hoch und senden Sie sie an uns. Wir senden Ihnen gerne ein Angebot zu.