Hervorragende Dichtungsleistung für Bahnen-/Folienproduktionssysteme

Das 02.7 Rolle-zu-Rolle-Transferventil mit MONOVAT wurde entwickelt, um die speziellen Anforderungen von kontinuierlich laufenden Beschichtungsanlagen für Bahnen und Folien zu erfüllen. Um eine zuverlässige Abdichtung der Prozesskammer im Einklang mit dem Schutz des Folienbandes bei kontinuierlichen Beschichtungsprozessen zu gewährleisten, verwendet die Baureihe 02.7 ein ausgeklügeltes Quad-Seal-Dichtsystem. Das Dichtsystem basiert auf dem bewährten MONOVAT-Doppeldichtsystem von VAT. Mit der doppelt dichtenden Rolle-zu-Rolle-Konstruktion ist der Dichtungsdruck perfekt ausbalanciert zwischen effektiver Abdichtung und Schutz von Bahn und Folie. Eine Zwischenabsaugung zwischen den beiden Dichtungen erhöht die Dichtungsleistung zusätzlich.

Konzipiert für Produktionssysteme mit hoher Taktzahl, kombiniert die Baureihe 02.7 eine herausragende schnelle Bewegungszeit von unter 1,5 s mit Beständigkeit gegen prozessbedingte Ablagerungen, die die Leistung von Standardventilen einschränken würden.

Die spezielle MONOVAT-Dichtungstechnologie des 02.7 ermöglicht eine stoßfreie Öffnungs- und Schließbewegung des Tellers, wodurch die Partikelaktivierung minimiert und der Verschleiß der Dichtung reduziert wird. Die für ein Doppeldichtsystem sehr kompakte Bauweise des Dichtungsmechanismus macht zudem das gesamte Ventil sehr kompakt und sorgt für kleine Einbaumaße.

Die Baureihe 02.7 ist weltweit in Bandbeschichtungsanlagen bereits in hundertfachem Einsatz. Unter verschiedenen Prozessbedingungen hat sie ihre herausragende Leistungsfähigkeit in allen Belangen bewiesen.


Geschlossen
Offen

Das 02.7 Rolle-zu-Rolle-Transferventil mit MONOVAT wird wie alle VAT-Transferventillösungen exakt auf die Kundenspezifikation zugeschnitten. Elemente dieser Anpassungen sind ein Steuerventil zur Impulsbetätigung, spezielle Oberflächenbehandlungen wie hartanodisiertes oder vernickeltes Aluminium, balggedichtete Durchführungen und mehr.


Hauptmerkmale des 02.7 Rolle-zu-Rolle-Transferventil mit MONOVAT

Merkmale:

  • Leistungsstarkes Rolle-zu-Rolle-Dichtungssystem mit Folien- und Bandlaufschutz
  • Kompakte Bauweise und kleine Einbaumaße
  • Schockfreie Tellerbewegung

Vorteile:

  • Niedrige Betriebskosten
  • Schnelle Zykluszeiten
  • Hohe Betriebszeit, geringer Wartungsaufwand
Technische Daten
Grössen   50 × 300 mm (1.97" × 11.81") to
50 × 1250 mm (1.97" × 49.21")
Antrieb Pneumatisch Doppeltwirkend mit Lagemelder
Gehäusewerkstoff   Aluminium oder nichtrostender Stahl
Durchführung   Schiebedurchführung mit Zwischenabsaugung
Dichtheit Ventilgehäuse < 1 × 10-5 mbar ls-1
  Ventilsitz < 1 × 10-5 mbar ls-1
Differenzdruck Am Teller ≤ 1 bar
  Beim Öffnen ≤ 5 mbar
Zyklen bis zur ersten Wartung   10 000
Schliess- oder Öffnungszeit   ≤ 1.5 s (bei 50 mm Öffnungshöhe)
Temperatur Aluminium Ventilgehäuse/Teller ≤ 120 °C
  Nichtrostender Stahl Ventilgehäuse/Teller ≤ 150 °C
  Antrieb, Lagemelder ≤ 80 °C
Temperaturdifferenz Gehäuse/Teller   ≤ 25 °C
Werkstoff Aluminium Ventilgehäuse/Teller EN AW-5083 (3.3547)
  Nichtrostender Stahl Ventilgehäuse/Teller AISI 304 (1.4301)
  Antriebsstangen AISI 304 (1.4301)
Dichtung Teller, Flansche, Durchführung FKM (Viton®)
Einbaulage   Antrieb oben oder unten
Lagemelder Spannung 10 – 30 V DC PNP (NPN optional)
Zugkraft der Folie auf den Teller   max. 0.5 N per mm (z.B. Folienbreite 300 mm, max. Zugkraft 150 N)

 

Maßgeschneiderte Lösung

Spezifizieren Sie Ihre individuelle Lösung.

Wenn Sie Ihre Spezifikation bereits vorliegen haben, laden Sie diese bitte hoch und senden Sie sie an uns. Wir senden Ihnen gerne ein Angebot zu.