Zuverlässige Absperrung für kontaminierte Vakuumprozesse

Der 17.2 HV-Schieber mit Schutzring ist für die zuverlässige Absperrung in Vakuumprozessen konzipiert, die einen hohen Anteil an Nebenprodukten im Gasstrom aufweisen. Um Ablagerungen innerhalb des Ventilgehäuses sowie an der Mechanik zu verhindern, ist der Schieber mit einem Schutzring ausgestattet, der in Position gleitet, wenn der Schieber in "Offen"-Stellung ist. Dadurch hat das Ventil eine erhöhte Haltbarkeit und eine verlängerte Betriebslebensdauer, auch unter rauen Bedingungen.

Der 17.2 ist mit der VATLOCK-Technologie ausgestattet, die eine zuverlässige Abdichtung ohne Reibung an der Schieberdichtung ermöglicht. Der VATLOCK-Mechanismus verhindert außerdem Ventilausfälle dank der mechanischen Verriegelung in der geschlossenen Endposition.

Bereits in Tausenden von anspruchsvollen Anwendungen in unterschiedlichsten Prozessbedingungen installiert, hat der 17.2 HV-Schieber mit Schutzring seine herausragende Zuverlässigkeit nachhaltig bewiesen. Er hat sich zum Standard für die Vakuumabsperrung in kontaminierenden Prozessen in Größen von DN 63 - 320 mm (2,5" - 12") entwickelt. Mit seiner robusten, schmiermittelfreien Konstruktion erfüllt er alle Anforderungen, die an einen zuverlässigen Hochvakuum-Schieber gestellt werden.

Der 17.2 HV-Schieber verfügt über verschiedene Antriebs- und Flanschanschluss-Optionen, so dass er problemlos in jedes Vakuumsystem integriert werden kann. Eine breite Palette an Sonderausstattungen wie Anschlüsse für das Grobevakuieren, Entlüften oder für Messgeräte sowie alternative Dichtungsmaterialien bieten eine optimale Anpassung an unterschiedliche Anwendungsbedingungen. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Einbaulage des Antriebes in verschiedenen Positionen festgelegt werden kann, um bei begrenztem Platz einen optimalen Einbau zu gewährleisten.


Geschlossen
Offen

Der 17.2 HV-Schieber mit Schutzring ist sowohl als manuelle Version mit Handrad oder Hebel wie auch als pneumatische, doppeltwirkende Version mit Steuerventilen erhältlich, entweder als "On-Board“-Lösung oder zur externen Montage. Die Standardspannung des Steuerventils beträgt 24 VDC, andere Spannungen sind auf Anfrage erhältlich.

Die Standardoptionen für Flanschanschlüsse sind ISO-F, CF-F, ASA-LP und JIS. Kundenspezifische Flansche mit und ohne Wasserkühlung können integriert werden.


Hauptmerkmale des 17.2 HV-Schieber mit Schutzring

Merkmale:

  • Schutzring zum Einsatz in kontaminierenden Prozessen
  • VATLOCK-Technologie, frei von Schmiermitteln
  • Robustes Gehäuse aus rostfreiem Stahl
  • Einfache Wartung

Vorteile:

  • Zuverlässige Leistung unter Verschmutzungsbedingungen
  • Lange Lebensdauer
  • Verlängerter wartungsfreier Betrieb
  • Niedrige Betriebskosten

Technische Daten
Grössen   DN 63 (2½’’), DN 100 (4"), DN 160 (6"), DN 200 (8")
Antrieb Pneumatisch Doppeltwirkend
  Manuell mit Drehgriff oder Handrad
Gehäusewerkstoff   Nichtrostender Stahl
Durchführung   Drehdurchführung
Standard Flansche   ISO-F, CF-F, ASA-LP, JIS
Dichheit Ventilgehäuse < 1 × 10-9 mbar ls-1
  Ventilsitz < 1 × 10-9 mbar ls-1
Druckbereich   1 × 10-8 mbar to 2 bar (abs)
Differenzdruck am Teller ≤ 2 bar
  beim Öffnen ≤ 30 mbar
Zyklen bis zur ersten Wartung   100 000
Temperatur Ventilgehäues ≤ 150 °C
  Pneumatischer Antrieb ≤ 50 °C
  Handantrieb ≤ 80 °C
  Steuerventil ≤ 50 °C
  Lagemelder ≤ 80 °C
Aufheiz- und Abkühlrate   ≤ 50 °C h-1
Werkstoff Ventilgehäuse, Flansch AISI 304 (1.4301)
  Mechanik AISI 301 (1.4310), AISI 304 (1.4301)
AISI 316L (1.4404), AISI 420 (1.4034)
Dichtung Kopf, Teller FKM (Viton®)
Einbaulage   Beliebig
Steuerventil   24 VDC, 2.5 W (andere auf Anfrage)
Lagemelder: Schaltleistung Spannung ≤ 250 VAC ≤ 50 VDC
  Strom ≤ 5 A ≤ 3 A
Ventilstellungsanzeige   Visuell (Mechanisch)

 

Produkt spezifizieren

Wählen Sie Produktdetails aus, um Ihre Anforderungen zu spezifizieren und damit ein Angebot oder CAD-Daten zum Download zu erhalten.

Maßgeschneiderte Lösung

Spezifizieren Sie Ihre individuelle Lösung.

Wenn Sie Ihre Spezifikation bereits vorliegen haben, laden Sie diese bitte hoch und senden Sie sie an uns. Wir senden Ihnen gerne ein Angebot zu.