Unsere Arbeitssicherheits- und Umweltpolitik

Leitbild

Unsere geschäftlichen Erfolge sind nicht nur das Resultat qualitativ erstklassiger Produkte. Sie basieren ebenso auf den überdurchschnittlichen Bemühungen um die Umwelt und die Arbeitssicherheit. Unser Management und alle Mitarbeiter stehen vollumfänglich zu ihrer Verpflichtung, die entsprechenden Gesetze und Vorschriften bezüglich Umweltschutz und Arbeitssicherheit einzuhalten. Von der Entwicklung unserer Produkte und Prozesse über die Produktion bis zum Vertrieb setzen wir dieses Ziel konsequent um. Das Unternehmen stellt dabei alle notwendigen personellen und monetären Ressourcen zur Verfügung. In einer modernen Infrastruktur verfügt VAT über hocheffektive, umweltschonende und sichere Produktionseinrichtungen.

Safetyandenviroment

Leitsätze

Wir sind uns bewusst, dass unser Erfolg massgeblich auf Vertrauen aufbaut, das uns die Öffentlichkeit, unsere Aktionäre, Kunden und Lieferanten entgegen bringen. Dieses Vertrauen rechtfertigen wir, indem wir die regionalen, nationalen und globalen Gesetze und Vorschriften stets und vollständig einhalten.

Wir steigern die Umwelt- und die Sicherheitskompetenz unserer Mitarbeitenden mit optimalen Arbeitsbedingungen in einem Prozess der kontinuierlichen Verbesserung. Sämtliche Beschäftigten bei VAT verfügen über die notwendigen Schutzausrüstungen und werden bezüglich ihrer Aufgaben zum Umweltschutz und zur Arbeitssicherheit regelmäßig unterwiesen.

Wir bevorzugen Lieferanten, die nach umwelt- und sicherheitstechnischen Prinzipien handeln. VAT bezieht nur solche Produkte und Dienstleistungen, welche diese gesellschaftlichen Erwartungen erfüllen.

Wir beschaffen und betreiben ausschließlich Maschinen und Produktionseinrichtungen, welche die gesetzlichen Vorgaben zum Umweltschutz und zur Arbeitssicherheit erfüllen. Diese müssen hinsichtlich ihrer Inanspruchnahme von Ressourcen (Energieverbrauch, Emissionen usw.) zu den Besten zählen.

Wir sorgen durch gezielte Prävention und Information dafür, dass die Gesundheit unserer Mitarbeiter erhalten bleibt. Berufsunfälle und –krankheiten vermeiden wir so gut wie möglich durch Schulung und die Befähigung der Mitarbeiter zu selbstverantwortlichem Handeln.

Green Procurement

VAT's Green Procurement-Initiative

Als führender Hersteller von Vakuumventilen sind wir uns der Verantwortung unserer Produktionseinrichtungen und unserer Produkte gegenüber der Umwelt bewusst. Wir unterhalten ein umfassendes Management-System zur angemessenen Betreuung unserer global agierenden Kundschaft. Mit dem Erlangen der Zertifikate für Qualitätsmanagement mit ISO 9001 und Umweltmanagement ISO 14001 nehmen wir unsere Verantwortung wahr. 

VAT startete ein umfangreiches Programm, um den Anforderungen aus den weltweiten Umweltgesetzgebungen und Green-Procurement-Initiativen gerecht zu werden. Das Ziel ist die Einhaltung dieser Gesetzte und Initiativen. 

Die globalen „Green Procurement“ Anforderungen unserer Kunden aus der Halbleiter- und der elektronischen Industrie sind klar. Sie lehnen die Verwendung von Substanzen ab, deren Einsatz durch globale Vorschriften oder Gesetze eingeschränkt oder verboten ist. Diese Forderung schliesst Stoffe wie Asbest und Azofarbstoffe ein. Wir fühlen uns verpflichtet, Konstruktion und Herstellung von Produkten diesen Umweltprogrammen angepasst zu erfüllen. 

Unser Ziel ist es, in unseren Produkten die Schadstoffe, die im Joint Industry Guide (Jig, www.ce.org ) aufgeführt sind, zu verringern und/oder zu eliminieren. Alle an unsere Kundschaft ausgelieferten Produkte entsprechen den gesetzlichen Vorgaben (z.B. Umweltschutz- und Sicherheits-Richtlinien, verbotene Substanzen), die im Ursprungsland und im endgültigen Bestimmungsland gültig sind. 

Die Informationen über die enthaltenen Substanzen in den VAT Produkten basieren auf Angaben von Dritten. Sie entsprechen der jeweiligen Kenntnislage und werden an relevante Kundschaft weitergegeben. Für die Richtigkeit dieser Informationen kann VAT keine Haftung übernehmen. 

Von dieser Erklärung ausgeschlossen sind unabsichtliche Verschmutzungen infolge mangelhafter Wartung, Missachtung von Betriebsvorschriften, übermässiger Beanspruchung, ungeeigneter Betriebsmittel, chemischer oder elektrolytischer Einflüsse, mangelhafter Montagearbeiten sowie infolge anderer Gründe, die wir nicht zu verantworten haben. 

Wir verweisen auf unsere „Liefer- und Zahlungsbedingungen“ (Kap. 9.3), wonach wir nur für Kosten aufkommen, welche die Instandstellung oder den Einsatz der fehlerhaften Teile betreffen. Eine Haftung für Folgeschäden lehnen wir ab.

Die von unserer Kundschaft geforderten Informationen über den Einsatz von Schadstoffen in unseren Produkten werden in den folgenden Formaten bereitgestellt:

Green Procurement - Global


VAT Statement


Responsible Business Alliance (RBA) Verhaltenskodex


Der RBA-Verhaltenskodex ist eine Reihe von Standards zu sozialen, ökologischen und ethischen Fragen in der Lieferkette der Elektronikindustrie.

Die im Verhaltenskodex dargelegten Standards beziehen sich auf internationale Normen und Standards wie die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, Internationale Arbeitsstandards der ILO, OECD-Leitsätze für multinationale Unternehmen, ISO- und SA-Standards und vieles mehr.

Die anerkannte Sprache, mit der der Kodex auf Null Gebühren für die Arbeitnehmer umgestellt wurde, kann hier eingesehen werden. Die Version 6.0 des RBA-Verhaltenskodex wurde 2017 ratifiziert und trat am 1. Januar 2018 in Kraft. Die Version 6.0 kann hier und in mehreren Sprachen heruntergeladen werden.

 
© 2018 VAT Group AG | Schweiz
Search