VAT Ventiltechnologie

VATLOCK

Der Verriegelungsvorgang beginnt, sobald der Federanschlag beim Schliessen die Gehäusewand erreicht. Der Kugelkäfig drückt dabei die Kugelpaare aus den Pfannen. Die Tellerdichtung wird reibungsfrei auf dem Sitz gepresst. VAT Schieber mit VATLOCK-System sind in geschlossener Stellung mechanisch verriegelt. Die Anordnung der Kugelpaare stellt bei Differenzdruck in beiden Richtungen eine Erhöhung der Dichtkraft sicher.

MONOVAT

Beim MONOVAT ist der Schliess- und Dichtvorgang eine einzige lineare Bewegung, die durch einen dreidimensionalen Teller und Sitz ermöglicht wird. Dieses von VAT entwickelte und patentierte, elastomergedichtete Dichtungssystem für Schieber zeichnet sich durch partikel- und erschütterungsfreie Betätigung bei enorm hoher Standzeit aus.

VATTERFLY

Auf den ersten Blick können VATTERFLY-Ventile leicht mit nur drehenden Butterfly-Ventilen verwechselt werden. VATTERFLY-Ventile sind eine kompakte und preisgünstige Alternative zu Schiebern. Bei VATTERFLY-Ventilen erfolgt zuerst die Drehbewegung des Tellers ohne Reibung und dann eine zweite, getrennte Kippbewegung über eine patentierte Kulissenmechanik.

VATRING

Dieses ganzmetallische Sitzdichtungs-System ermöglicht das Erreichen grosser Dichtkräfte bei relativ geringen Schliess- bzw. Axialkräften. Als Dichtpartner werden nichtrostende Stähle verwendet, die trotz grosser Dichtkräfte nur im elastischen Bereich verformt werden. Das VATRING-System ist geeignet für extremes Vakuum. Unter sauberen Betriebsbedingungen erreicht es eine lange Lebensdauer von 100'000 Zyklen. Zudem ist es offen und geschlossen bis 450 °C ausheizbar.

VATSEAL

Diese von VAT entwickelte und patentierte, metallische Flanschdichtung erfordert nur planparallele Rohransätze mit sorgfältig gearbeiteten Dichtflächen. Ob rund, oval, rechteckig oder individuell, die Wahl der Geometrie ist frei gestaltbar.
Foto_VATSEAL
© 2018 VAT Group AG | Schweiz
Search